Arbeitsphase

 

Individuelle Arbeitsphase im Schuljahr 2015/16

Die individuelle Arbeit über das Schuljahr hinweg startete nach der Kick-Off-Veranstaltung an allen drei beteiligten Orten. Sie wurde von Vertreterinnen und Vertretern der Institutionen, Honorarkräften sowie Künstlerinnen und Künstlern betreut. Diese standen untereinander in engem Kontakt, um sich gegenseitig auszutauschen. Das erste Schulhalbjahr war geprägt von der Themenfindung und der Recherche an den historisch relevanten Orten. Im zweiten Halbjahr stand dann die künstlerisch-kreative Umsetzung der Ergebnisse im Fokus. Die Schülerinnen und Schüler pflegten zudem einmal ihren Blog im internen Bereich auf dieser Webseite. Dort berichteten sie unter anderem über Exkursionen, Arbeitsfortschritte und Fragestellungen. Innerhalb der drei Projektgruppen gab es darüber hinaus eine individuell gestaltete Zwischenpräsentation, um über das bisher Erarbeitete zu reflektieren und weitere Schritte zu diskutieren.